preloder
sea_Calpe

Der Exklusive Reiseführer von Casa-Ursini

Interessantes in Calpe

Einer der schönsten Plätze, den Casa Ursini in Sachen perfekter Sommerurlaub in Spanien empfehlen kann, ist Calpe, auch Calp genannt. Zwar ist Calp nicht so stark im touristischen Fokus wie etwa die Balearen oder Marbella. Die Stadt an der Costa Blanca als Geheimtipp zu bezeichnen wäre aber auch eine starke Untertreibung. Calpe ist insbesondere bei Senioren ein beliebter Altersruhesitz. Wer nun allerdings meint, dieses gar nicht so kleine Städtchen wäre deswegen ein verschlafenes, langweiliges Nest, liegt damit meilenweit daneben. Zwar ist es in Calpe sicherlich ruhiger als am Ballermann aber gerade deswegen eignet sich Calpe als Ferienziel für Familien ebenso, wie für Reisende, die in ihrem Urlaub einmal richtige Entspannung vom hektischen Alltag suchen.

Damit ein perfekter Sommerurlaub in Spanien zu diesem unvergesslichen Erlebnis wird, bieten sich vielfältige Möglichkeiten zur Entspannung und zum Abschalten. Wasserratten und Sonnenanbeter kommen dabei ebenso auf ihre Kosten, wie Freunde der Geschichte auf der Spurensuche nach vergangenen Epochen. Für Kulturreisende von Bedeutung könnte allein schon der Name der Stadt sein. Dieser lässt sich zwar nicht eindeutig herleiten, einige Sprachwissenschaftler nehmen jedoch an, dass die Gegend der Stadt eine der Säulen des Herakles bezeichnen könnte und damit in die Antike, die Zeit der Griechen und Phönizier verweist, die diesen Ort bereits kannten.

 

Ein Grund für die, seit der Frühzeit anhaltende Besiedlung der Stadt ist deren Lage. Calpe liegt recht genau in der Mitte der iberischen Mittelmeerküste, etwa 60 Kilometer nordöstlich von Alicante entfernt. Auffällig für die damaligen Seefahrer dürfte vor allem der Penyal d’Ifac gewesen sein, ein Felsen, der, ähnlich wie in Gibraltar, bis in das Mittelmeer hineinragt und die Calper Bucht schützt.

Calpe2
Calpe3
Calpe1
WhatsApp-Image-2018-12-23-at-18.29.585

Sehenswürdigkeiten und Interessantes

Diese einzigartige Lage der Stadt, eingebettet zwischen den Bergen und dem Mittelmeer, ist es auch, die nach Ansicht von Casa Ursini der Grund für die vielfältigen Aktivitäten ist denen man hier nachgehen kann.

Calpe und seine Bucht wird vom Penyal d’Ifac dominiert, einem Felsen, der in das Mittelmeer hinein und gut 300 Meter aufragt. Dabei hat der Felsen nicht nur heute eine Bedeutung als Anziehungspunkt des Ortes, sondern weckte bereits in früheren Zeiten das Interesse der Menschen. Daher lohnt es sich nicht nur, den Felsen zu besteigen und die hervorragende Aussicht zu genießen, sondern auch bei der dortigen Grabungsstelle vorbeizuschauen, eine der bedeutendsten in der Region Alicante. Wer seinen Urlaub nicht nur an einem Strand verbringen möchte und über entsprechende Erfahrungen verfügt, kann vielleicht auch mithelfen, die Geschichte dieser Siedlung weiter zu erkunden.

Calpe5

Sehenswert ist auch die Altstadt, deren Gewirr an schmalen Gassen zu einer kleinen Entdeckungstour einlädt. Durch die Hügellage Calpes wurden zudem viele dieser Gassen als Treppen angelegt. Sehenswert ist außerdem die alte Festungskirche aus dem 15. Jahrhundert sowie ein restaurierter Abschnitt der Stadtmauer, die, als Schlusspunkt, von einem Wehrturm geprägt wird.

Und noch eine weitere historische Sehenswürdigkeit hat Calp zu bieten. Dabei handelt es um ein aus dem Fels gearbeitetes Wasserbecken das mit dem Meer verbunden ist. Der Sage nach soll Dieses ein Bad einer maurischen Königin sein. Wissenschaftler sind allerdings der Ansicht, dass dieses Becken aus der Zeit der Römer stammt und als Fischzuchtanlage genutzt wurde. Was nun stimmt? Dass muss man vor Ort selbst herausfinden.

Ein perfekter Sommerurlaub kann aber noch mehr sein als Ausflüge an den Strand und die Historie der Stadt. Auch den Wanderfreunden bietet die Umgebung zahlreiche interessante Pfade. Allerdings sind dies Aktivitäten, denen man in Spanien besser nicht in der sommerlichen Hitze des Nachmittags nachgeht.

Anbindung

Obwohl die Küstenautobahn nicht weit entfernt ist, verfügt Calpe nicht über eine eigene Ausfahrt. Zu Erreichen ist das Feriendomizil für den perfekten Sommerurlaub am Mittelmeer, über die Flughäfen in Alicante oder Valencia und anschließend über die Ausfahrten Altea oder Benissa der Küstenautobahn. Wer statt einer Betonpiste schon während der Anfahrt nach Calp in die Schönheit der Region eintauchen will, fährt auf der Nationalstraße 332.

Für Verliebte und andere hoffnungslose Romantiker empfiehlt Casa Ursini noch eine Steigerung von schön. Dafür nimmt man die als CV 746 bezeichnete Küstenstraße von Calp nach Moraira. Ein unvergessliches Erlebnis, dass einen perfekten Urlaub in Spanien krönt.

Fährt man dagegen mit Jungs in Urlaub, kommt Romantik bei denen meist weniger gut an. Die wollen mehr Technik. Auch dafür kann Calp was bieten, neben dem für Spanien typischen Fischereihafen, dürfte vor allem der Bahnhof der dortigen Schmalspurbahn von Interesse sein.

Verpflegung, Gastronomie und Unterkunft

Wer einen Urlaub in Calpe plant, muss vor Ort auf nichts verzichten. Die Stadt verfügt über ein umfangreiches Angebot an Einzelhändlern und Supermärkten, zu denen selbstverständlich auch die international bekannten, deutschen Marken gehören.

Ein perfekter Sommerurlaub sollte zudem Leib und Magen verwöhnen. Auch dafür bietet Calpe eine Vielzahl von Möglichkeiten spanischer und internationaler Küche. Allerdings ist die Fluktuation in der Gastronomie, wie überall in Spanien, sehr hoch, so dass man sich nicht sicher sein kann, dass ein im Internet gefundenes Restaurant tatsächlich noch existiert. Echte und versierte Globetrotter lassen sich davon aber nicht entmutigen, sondern suchen sich spontan ein Lokal, das den eigenen Vorstellungen entspricht.

calp12

Noch ein Tipp von Casa Ursini

Wer in Calpe Urlaub macht und die Eigenheiten der Stadt richtig entdecken will, sollte unbedingt einen kleinen Rundgang machen. Dies hilft, um den Ort mit all seinen Facetten und einigen Kniffen kennenzulernen. Neben den bereits erwähnten interessanten Plätzen wie den Stränden, der Altstadt und dem Penyal d’Ifac sollte auch die Strandpromenade unbedingt besucht werden. Dort finden sich nicht nur interessante Einkehrmöglichkeiten und Möglichkeiten zum Shopping. Die Promenade ist das verbindende Band in der Stadt, von dem sich Hotels, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten und Strände wunderbar erreichen lassen. Wegen der in der Stadt vorhandenen starken Gruppe an Senioren ist Calpe nicht nur für Familien ein hervorragendes Ziel, sondern auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn du weiterhin auf der Website surfst gehen wir davon aus, dass du der Platzierung dieser Cookies gemäß unserer Richtlinien für Datenschutz und Verwendung von Cookies zustimmst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen